Einen Einstand nach Maß feierte Alan Pardew als neuer Teammanager von Newcastle United. Am 17. Spieltag in der Premier League gewannen die "Magpies" 3:1 (1:0) gegen den FC Liverpool und stoppten gleichzeitig den Aufschwung der "Reds".

Newcastle zog durch den Erfolg in der Tabelle am punktgleichen Rekordmeister (22) vorbei. Kevin Nolan (15.), Joey Barton (80.) und Andrew Carroll (90.) sorgten im St. James' Park für den sechsten Saisonsieg der Gastgeber.

Den zwischenzeitlichen Ausgleich markierte der Niederländer Dirk Kuyt (50.).

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel