Der ehemalige niederländische Nationaltorhüter Edwin van der Sar hat für den kommenden Sommer sein Karriereende bei Manchester United angekündigt. Damit nährte er Spekulationen um einen möglichen Wechsel von einem der deutschen Nationaltorhüter Manuel Neuer und Rene Adler zum englischen Rekordmeister.

"Es ist Zeit, mich um meine Familie zu kümmern", sagte van der Sar, der vor seinem Engagement in Manchester für Ajax Amsterdam, Juventus Turin und den FC Fulham aufgelaufen war. Insgesamt gewann der 40-Jährige mit seinen Klubs sieben nationale Meisterschaften, zwei Champions-League-Titel, den UEFA-Cup und die Klub-Weltmeisterschaft.

Nachdem seine Ehefrau Annemarie im Dezember 2009 Hirnblutungen erlitten hatte, waren bei van der Sar Rücktrittsgedanken gereift. "Sie hat sich davon erholt und wir haben uns für ein weiteres Jahr in England entschieden. Aber während der Saison hat der Gedanke an einen Abschied vom Fußball immer mehr in mir gearbeitet", sagte der Schlussmann.

United scheint nicht unvorbereitet. "Wir planen so, dass die laufende Edwins letzte Saison ist", hatte Teammanger Alex Ferguson bereits im vergangenen Dezember erklärt. Schon zuvor waren Schalkes Torhüter Neuer, der angeblich auch vom deutschen Rekordmeister Bayern München umworben wird, und Leverkusens Rene Adler immer wieder mit Manchester in Verbindung gebracht worden.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel