Abwehrspieler Gary Neville von Englands Rekordmeister Manchester United hat mit sofortiger Wirkung seine Karriere beendet.

Der 35-Jährige spielte seit der Jugend für die Red Devils und gehörte zur goldenen Generation um David Beckham, Ryan Giggs und Paul Scholes.

Der 85-malige englische Nationalspieler bestritt 602 Pflichtspiele für ManU, kam in der laufenden Saison aber nur noch dreimal in der Premier League zum Einsatz.

Mit Manchester gewann Neville zweimal die Champions League, darunter 1999 im legendären Endspiel gegen den FC Bayern (2:1). Zudem wurde er mit seinem Klub achtmal englischer Meister.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel