Die Millionen-Truppe von Manchester City hat im Kampf um die englische Meisterschaft den wohl entscheidenden Rückschlag hinnehmen müssen.

Die Citizens kamen mit dem deutschen Nationalspieler Jerome Boateng und dem Ex-Wolfsburger Edin Dzeko in der Startelf nur zu einem 2:2 (2:1) bei Abstiegskandidat Birmingham City und haben trotz einer mehr ausgetragenen Partie bereits acht Punkte Rückstand auf Stadtrivale Manchester United.

Der Tabellenführer hatte am Dienstag einen 3: 1-Sieg gegen Aston Villa gefeiert.

Derweil hat West Ham United den letzten Tabellenplatz verlassen. Beim bisher überraschend starken Aufsteiger FC Blackpool gewannen die Londoner mit 3:1 (3:1) und zogen mit 24 Punkten an den Wolverhampton Wanderers (21/0:1 bei den Bolton Wanderers) und Wigan Athletic (23) vorbei und sind bereits punktgleich mit Birmingham.

Der in der Winterpause vom Bundesligisten 1899 Hoffenheim verpflichtete Demba Ba saß über die komplette Spielzeit auf der Bank.

Rekordmeister FC Liverpool hat derweil im Kampf um einen Platz in der Europa League drei wichtige Punkte geholt.

Nach dem 2:0 (0: 0) gegen Stoke City mit dem starken Robert Huth sind die Reds mit 35 Zählern weiter Siebter, haben aber nur noch zwei Punkte Rückstand auf den FC Sunderland.

Platz fünf festigte Tottenham Hotspur (41) durch das 1:0 (1:0) bei den Blackburn Rovers. Der FC Fulham besiegte Newcastle United mit 1:0 (0:0) und schob sich ins Tabellen-Mittelfeld vor.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel