Nationalspieler Jerome Boateng wird seinem Klub Manchester City nach seiner Knieverletzung voraussichtlich sechs Wochen fehlen.

"Er wird in den nächsten zwei, drei Tagen operiert. Vielleicht ist er für die letzten beiden Spiele wieder fit", sagte Teammanager Roberto Mancini am Freitag. Das würde bedeuten, dass Boateng frühestens am 14. Mai zum Einsatz kommen könnte, wenn Manchester in der Premier League gegen Stoke City antritt.

Der 22-Jährige hatte beim Warmlaufen vor dem EM-Qualifikationsspiel der deutschen Nationalmannschaft gegen Kasachstan am vergangenen Samstag in Kaiserslautern eine Meniskusverletzung erlitten.

Die Begegnungen der Citizens gegen Stoke und am 22. Mai bei den Bolton Wanderers könnten Boatengs letzte für den englischen Traditionsklub sein: Der frühere Hamburger ist als Zugang beim deutschen Rekordmeister Bayern München im Gespräch.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel