Ein Hattrick von Wayne Rooney hat Manchester United in der Premier League den Sieg bei West Ham United gerettet. Am 31. Spieltag feierte der Spitzenreiter einen 4:2-Erfolg.

Mark Noble brachte die Gastgeber mit zwei Elfmetern in Front, bevor die Rooney-Show in der 65. 73. und dann in der 79. Minute per Strafstoß die Weichen auf einen Sieg der "Red Devils" stellte. Javier Hernandez markierte in der 84. Minuten den Schlusspunkt.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel