Englands Star Wayne Rooney von Meister Manchester United wird nach seinem verbalen Ausraster am vergangenen Samstag für zwei Spiele gesperrt.

Der Einspruch von ManUnited wurde am Donnerstag zurückgewiesen. Der 25-Jährige hatte am vergangenen Samstag beim 4:2-Erfolg bei West Ham United beim Torjubel in eine TV-Kamera geflucht, obwohl ihm gegen die Hammers ein Hattrick gelungen war.

Rooney hatte seinen Ausraster eingeräumt, empfand aber die Bestrafung als überzogen.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel