Nationalspieler Jerome Boateng vom Premier-League-Klub Manchester City ist in einer Augsburger Klinik erfolgreich am Außenmeniskus des rechten Knies operiert worden.

Der 22 Jahre alte Innenverteidiger hatte die Meniskusverletzung beim Warmlaufen vor dem EM-Qualifikationsspiel der deutschen Nationalmannschaft gegen Kasachstan (4:0) in Kaiserslautern erlitten.

Der 13-malige Nationalspieler, der angeblich vom deutschen Rekordmeister Bayern München umworben wird, soll in absehbarer Zeit mit dem Rehatraining beginnen und wird Manchester City voraussichtlich sechs Wochen fehlen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel