Real Madrids Trainer Jose Mourinho liebäugelt offenbar mit einem Wechsel zu Manchester United. Dies berichtet die englische Zeitung "The Sun".

"The Special One" soll Freunden mitgeteilt haben im Sommer 2012 die Nachfolge von ManUnited-Legende Sir Alex Ferguson antreten zu wollen.

Mourinhos Vertrag in Madrid läuft zwar noch bis 2014, doch hatte der Portugiese vor ein paar Tagen gesagt: "Meine Zukunft liegt in England ? sicher!"

Der 69-jährige Ferguson zeigt Verständnis für seinen Kollegen: "Jose ist ein guter Freund von mir. Wir haben schon häufig über seine Zukunft gesprochen. Und ich verstehe, dass er nach England zurückkehren will."

Neben Mourinho soll es auch Frank Rijkaard in die Premier League ziehen. Nach Berichten der "Daily Star" soll der ehemalige Trainer des FC Barcelona eine Auge auf den Posten beim FC Chelsea geworfen haben. Dort steht Carlo Ancelotti stark in der Kritik.

"Frank ist bereit für einen neuen Job. Und das könnte gut die Premier League sein", erklärte Rijkaards Berater Perry Overeem.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel