Englands Rekordmeister Manchester United hat seine Torflaute drei Tage vor dem Champions-League-Duell bei Schalke 04 beendet.

Der Spitzenreiter der Premier League erkämpfte sich zum Auftakt des 34. Spieltages ein 1:0 (0:0) gegen den FC Everton und ist seinem 19. Meistertitel wieder einen Schritt näher gekommen.

Manchester United, das im Halbfinal-Hinspiel der Königsklasse bei Schalke 04 antritt, war in den vorherigen beiden Pflichtspielen ohne Treffer geblieben.

Die Mannschaft von Teammanager Alex Ferguson liegt vier Spieltage vor dem Saisonende neun Punkte vor den beiden Verfolgern aus London, die erst später im Einsatz waren.

Der FC Chelsea traf am Samstagabend auf West Ham United, der FC Arsenal spielt am Ostersonntag gegen die Bolton Wanderers.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel