Ohne den verletzten deutschen Nationalspieler Jerome Boateng hat Manchester City seinen vierten Platz in der Premier League gefestigt und darf sich bei zwei Punkten Rückstand auf den drittplatzierten FC Arsenal weiter Hoffnungen auf die direkte Qualifikation zur Champions League machen.

Die "Citizens" gewannen ein Nachholspiel des 33. Spieltages gegen Verfolger Tottenham Hotspur 1:0 (1:0).

Die "Spurs", bei denen der englische Nationalstürmer Peter Crouch ins eigene Tor traf (30.), verpassten durch die Niederlage den möglichen Sprung auf Rang fünf.

Den Europa-League-Platz hat weiterhin Rekordmeister FC Liverpool mit zwei Punkten Vorsprung auf Tottenham inne.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel