Manchester City ist nur noch einen Sieg vom erstmaligen Einzug in die Champions League entfernt.

Der frisch gebackene FA-Cup-Sieger gewann die Neuauflage des Pokalendspiels gegen Stoke City 3:0 (1:0) und kletterte in der englischen Premier League auf den dritten Platz, der die direkte Qualifikation für die Königsklasse bedeutet.

Carlos Tevez mit einem Doppelpack (14./65.) und Joleon Lescott (53.) sorgten für den ungefährdeten Heimsieg. Bei Stoke kam der am Knie verletzte Deutsche Robert Huth nicht zum Einsatz .

Am letzten Spieltag gastiert das Team des derzeit ebenfalls verletzten deutschen Nationalspielers Jerome Boateng bei den Bolton Wanderers.

Manchester City spielte zuletzt 1968/1969 im Europapokal der Landesmeister, scheiterte damals jedoch schon in der ersten Runde an Fenerbahce Istanbul.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel