Der ehemalige Leverkusener Bundesliga-Profi Dimitar Berbatov will trotz der jüngsten negativen Entwicklung beim englischen Rekordmeister Manchester United bleiben.

"Ich bin Spieler von Manchester United, und ich möchte meinen Vertrag erfüllen", sagte der Angreifer einer bulgarischen Tageszeitung.

Angesprochen auf die Tatsache, dass ihn ManUnited-Teammanager Sir Alex Ferguson nicht in den Kader für das Champions-League-Finale vor Wochenfrist gegen den FC Barcelona in London berief, meinte der bulgarische Ex-Nationalspieler: "Jeder hat mal Probleme, aber ich habe immer gekämpft und werde um meinen Platz kämpfen. Ich habe niemals in meinem Leben aufgegeben."

Zuletzt war Berbatov auch als möglicher Neuzugang beim deutschen Rekordchampion Bayern München gehandelt worden.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel