Carlos Tevez hat erneut seine Wechselabsichten von Manchester United untermauert und familiäre Gründe als Auslöser genannt.

Der Kapitän, der bereits im Winter vergeblich um die Freigabe gebeten hatte, wiederholte seinen dringenden Wunsch, seinen beiden Töchtern näher zu sein.

"Alles, was ich tue, tue ich für meine Töchter, Katie und Florencia. Ich muss in ihrer Nähe sein und mehr Zeit mit ihnen verbringen."

Tevez' Familie lebt im argentinischen Buenos Aires.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel