Der argentinische Fußball-Star Carlos Tevez hat von Manchester City einen verlängerten Urlaub gewährt bekommen und fehlt seinem Klub damit im Community Shield am Sonntag (15.25 Uhr/SPORT1) gegen den Erzrivalen Manchester United.

Tevez war kürzlich noch für sein Heimatland bei der Copa America im Einsatz gewesen. Dass die Citizens im englischen Supercup auf die Dienste des Stürmers verzichten, könnte aber auch damit zusammenhängen, dass Tevez zuletzt mit einem Wechsel liebäugelte.

Ein möglicher Transfer nach Brasilien zu den Corinthians Sao Paulo scheiterte kürzlich, bei einem entsprechenden Angebot würde der Klub des Ex-Wolfsburgers Edin Dzeko Tevez aber wohl ziehen lassen.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel