Der englische Rekordmeister Manchester United muss seinen Auftaktsieg in der Premier League teuer bezahlen.

Beim 2:1 bei West Bromwich Albion am Sonntag verletzten sich in Kapitän Nemanja Vidic, Rio Ferdinand und Rafael da Silva drei Stammspieler der Vierer-Abwehrkette.

Vidic, der wie Ferdinand ausgewechselt wurde, zog sich eine Wadenverletzung zu und fällt wohl zwei Wochen aus. Ferdinand muss wegen einer Verletzung am Oberschenkel sechs, da Silva (Schulter) sogar zehn Wochen pausieren.

Ferdinand fehlt damit auch der englischen Nationalmannschaft am 2. und 6. September in den EM-Qualifikationsspielen in Bulgarien und gegen Wales.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel