Die Millionen-Truppe von Manchester City ist erfolgreich in die neue Saison der Premier League gestartet.

Der englische Pokalsieger schlug Aufsteiger Swansea City nach Anlaufschwierigkeiten deutlich mit 4:0 (0:0) und steht nach dem ersten Spieltag gemeinsam mit den Bolton Wanderers an der Tabellenspitze.

Der ehemalige Wolfsburger Edin Dzeko (57.), Neuzugang Sergio Agüero (68./90.+1) und David Silva (70.) trafen für City. Swansea, der erste walisische Vertreter in der Premier League seit deren Gründung 1992, war bei seinem Debüt chancenlos.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel