Manchester Uniteds Kapitän Nemanja Vidic fehlt dem englischen Rekordmeister länger als zunächst angenommen.

Der Verteidiger steht den "Red Devils" nach seiner Wadenverletzung aus dem Auftaktspiel gegen West Bromwich bis zu fünf Wochen nicht zur Verfügung. Ursprünglich war man von einer zweiwöchigen Pause ausgegangen.

Rio Ferdinands Oberschenkelverletzung hat sich dagegen als weniger schlimm herausgestellt: Der englische Verteidiger, dem eine sechswöchige Pause prognostiziert wurde, soll gegen Arsenal London (28. August) wieder spielen.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel