Nach langem Werben hat der englische Erstligist Tottenham Hotspur Angreifer Emmanuel Adebayor vom Ligakonkurrenten Manchester City losgeeist.

Der 27-Jährige wechselt zunächst auf Leihbasis bis Saisonende an die White Hart Lane. Von 2006 bis 2009 stand der Togoloese bei Tottenhams Erzrivalen FC Arsenal unter Vertrag.

"Wir freuen uns, die Verpflichtung von Emmanuel Adebayor bekanntgeben zu können", hieß es am Donnerstagabend auf der Webseite von Tottenham. In der zweiten Halbserie der vergangenen Saison war der Torjäger an Real Madrid ausgeliehen worden.

Dabei erzielte er im Viertelfinal-Hinspiel der Champions-League beim 4:0 gegen seinen neuen Verein zwei Treffer. Allerdings sah er sich im Rückspiel auch beleidigenden Gesängen einiger Tottenham-Fans ausgesetzt.

Dennoch hegt Teammanager Harry Redknapp keine Zweifel an einer glücklichen Beziehungen zwischen Adebayor und den Club-Anhängern. "Arsenals Fans hassen ihn, daher werden Tottenhams Fans ihn lieben", sagte er.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel