Scott Parker, englischer Fußballer des Jahres, wechselt den Stadtteil: Der Nationalspieler der Three Lions verlässt den Londoner Absteiger West Ham United nach vier Jahren und schließt sich Tottenham Hotspur an.

Als Ablösesumme für den 30-Jährigen, der sechs Länderspiele für den Weltmeister von 1966 bestritten hat, waren zuletzt rund sieben Millionen Euro im Gespräch.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel