Arsene Wenger vom FC Arsenal hat nach dem 1:1 im Spitzenspiel gegen den FC Liverpool den Schiedsrichter stark kritisiert. Der Platzverweis für Emmanuel Adebayor sei eine grobe Benachteiligung durch Referee Howard Webb gewesen.

"Emmanuel hätte nicht vom Platz gestellt werden dürfen. Ich glaube, wir hätten das Spiel gewonnen, wenn wir die letzten 30 Minuten mit elf Mann gespielt hätten", so der Team-Manager.

Adebayor hatte in der 62. Minute Gelb-Rot gesehen, weil er mit seinem Arm den Kopf von Liverpools Alvaro Arbeloa getroffen haben soll.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel