Manchester United hat die Nordtribüne seines Stadions Old Trafford nach Sir Alex Ferguson benannt.

Damit ehrt der Verein seinen Trainer zum 25. Dienstjubiläum in Manchester. Die Umbenennung fand am Samstag vor dem Premier-League-Spiel gegen den AFC Sunderland statt.

Die Partie gegen Sunderland ist Fergusons 1409. Spiel auf der Bank der "Red Devils". Am Sonntag ist er auf den Tag genau 25 Jahre als Coach von Manchester im Amt.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel