Teammanager Arsene Wenger will erst am Saisonende über seine Zukunft beim FC Arsenal entscheiden.

"Ich habe noch zwei Jahre Vertrag und werde mich erst am Saisonende entscheiden. Wer auf der Trainerbank sitzt, ist egal. Um Erfolg zu haben, müssen die Voraussetzungen stimmen", sagte der 62-Jährige der französischen Sporttageszeitung "L'Equipe".

Im Dezember werde man sehen, wo sein Team landen könne. Die Neustrukturierung der Mannschaft benötige Zeit. Wenger, der Arsenal seit seinem Amtsantritt 1996 zu drei Meistertiteln führte, war zu Saisonbeginn wegen seiner Transferpolitik in die Kritik geraten.

In der Premier League hat sich das Team des deutschen Nationalverteidigers Per Mertesacker nach einem Fehlstart ins Tabellenmittelfeld vorgearbeitet.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel