Der FC Sunderland aus der englischen Premier League hat sich von seinem Teammanager Steve Bruce getrennt.

Die Klubführung zog damit die Konsequenzen aus der sportlichen Talfahrt der Mannschaft, die von den bisherigen 13 Ligaspielen nur zwei gewann und derzeit mit nur elf Punkten den 16. Tabellenplatz belegt.

Am vergangenen Wochenende hatte Sunderland sein Heimspiel gegen den Tabellenvorletzten Wigan Athletic mit 1:2 verloren.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel