Manchester United hat im Spitzenspiel des 24. Spieltags beim FC Chelsea ein 3:3-Unentschieden erkämpft, im Kampf um die Tabellenführung der Premier League aber zwei Punkte auf Manchester City verloren.

Während sich die "Citizens" bereits am Samstag mit 3:0 gegen den FC Fulham durchgesetzt hatten, holte United in London nach einer spektakulären Aufholjagd wenigstens noch einen Zähler.

Jonathan Evans (36.) per Eigentor, Juan Mata (46.) und David Luiz (50.) hatten Chelsea bereits mit 3:0 in Führung gebracht, ehe Manchester sich in Person von Wayne Rooney eindrucksvoll zurück meldete. Der 26-jährige Angreifer verkürzte mit zwei verwandelten Elfmetern (58., 69.) innerhalb von nur elf Minuten auf 2:3. Sechs Minuten vor dem Ende besorgte Manchesters Javier Hernandez dann sogar noch den Ausgleich.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel