Wie englische und italienische Medien übereinstimmend berichten, will Manchester City für Kaka tief in die Tache greifen.

110 Millionen Euro bietet der Klub dem AC Mailand für seinen Superstar. Der Brasilianer soll einen Fünf-Jahres-Vertrag erhalten, der ihm 16,5 Mio. Euro netto pro Jahr einbringt.

Das Angebot für den 26-Jährigen soll Manchesters Generaldirektor Gary Cook angeblich Mailands Geschäftsführer Adriano Galliani überbracht haben.

"Ich hoffe, dass er bei Milan bleibt", dementiert AC-Besitzer Silvio Berlusconi die Meldung nicht.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel