Im Nachsitzen hat Michael Ballack mit dem FC Chelsea die vierte FA-Cup-Runde erreicht.

Ballack zeigte beim 4:1 (1:1) der Blues im Nachholspiel bei Drittligist Southend United eine starke Leistung und erzielte mit einem Rechtsschuss das 1:1 in der 45. Minute.

Adam Barrett (17.) hatte den Außenseiter in der Roots Hall überraschend in Führung gebracht.

Die weiteren Treffer für Chelsea erzielten Salomon Kalou (60.), Nicolas Anelka (78. ) und Frank Lampard (90.).

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel