Michael Owen von Newcastle United musste am Mittwochabend beim 1:2 bei Manchester City nach nur 19 Minuten das Feld verlassen.

Bei einem Kopfball-Duell mit Citys Neuzugang Nigel de Jong landete Owen so unglücklich, dass er sich eine Sprunngelenkverletzung zuzog.

Eine Kernspintomographie am Donnerstag sollte Aufschluss über die Schwere der Verletzung geben. Owen verließ das City of Manchester Stadium auf Krücken. "Die Ärzte sagen, dass Michael sechs bis acht Wochen ausfallen könnte", erklärte Teammanager Joe Kinnear.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel