Der frühere Münchner Roque Santa Cruz bleibt trotz einer Millionen-Offerte von Manchester City bei den Blackburn Rovers.

"Oft gehen Spieler ihren eigenen Weg, aber das war für uns unmöglich. Wir sind deshalb standhaft geblieben, und ich bin stolz darauf", sagte Blackburns Teammanager Sam Allardyce bei "Sky Sports."

Santa Cruz hatte im Januar seinen Wunsch geäußert, dem ehemaligen Rovers-Teammanager Mark Hughes nach Manchester zu folgen. Der Stadtrivale von Meister Manchester United hatte für den Angreifer 17,6 Millionen Euro geboten.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel