Ein 18-Jähriger hat den FC Liverpool aus dem FA-Cup geschossen.

Im hart umkämpften Wiederholungsspiel der vierten Pokal-Runde gegen den FC Everton erzielte der eingewechselte Dan Gosling in der 118. Minute den 1:0 (0:0)-Siegtreffer für die "Toffees" und bescherte ihnen damit den Einzug ins Achtelfinale.

Liverpool musste ab der 76. Minute in Unterzahl agieren, nachdem Leiva Lucas die Gelb-Rote Karte erhalten hatte.

Das Wiederholungsspiel war nötig geworden, nachdem sich beide Teams zehn Tage zuvor in Liverpool 1:1 getrennt hatten.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel