Titelverteidiger Manchester City ist wieder in die Erfolgsspur zurückgekehrt und den Abstand auf Tabellenführer Manchester United zumindest kurzfristig auf drei Punkte verkürzt.

Sechs Tage nach dem 2:3 im Gipfeltreffen gegen den Stadtrivalen und Spitzenreiter gewannen die Citizens am 17. Spieltag mit 3:1 (2:0) bei Newcastle United und festigten damit den zweiten Tabellenplatz in der Premier League.

Sergio Agüero (10.), Javi Garcia (39.) und Yaya Toure (78.) erzielten vor 49.579 Zuschauern die Treffer für die Mannschaft von Teammanager Roberto Mancini.

Für die Gastgeber reichte es nur zum Anschlusstreffer durch den ehemaligen Hoffenheimer Bundesliga-Profi Demba Ba (51.).

Spitzenreiter United kann den alten Abstand von sechs Punkten auf Verfolger City allerdings mit einem Sieg gegen Sunderland (16 Uhr) wiederherstellen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel