Manchester Uniteds Trainer Sir Alex Ferguson denkt über seinen Nachfolger bei den "Red Devils" nach.

Besonders drei Kandidaten scheinen der Trainer-Legende, die am 31. Dezember seinen 71. Geburtstag feierte, zu gefallen.

"Pep Guardiola, Jose Mourinho und David Moyes... es gibt zahlreiche gute Trainer. Ich weiß jedoch nicht, wie deren Pläne in zwei oder drei Jahren aussehen", so Ferguson zu "Abu Dhabi Sports".

Während sich Ex-Barca-Trainer Guardiola in New York erholt, steht Mourinho bei Real Madrid in der Kritik. David Moyes steht seit 2002 beim Erstligisten FC Everton unter Vertrag.

Ferguson weiter: "Es gibt momentan niemanden auf der Agenda, aber irgend jemand wird mich ersetzen müssen."

Noch allerdings will Ferguson seinen Platz auf der Trainerbank nicht aufgeben: "Ich hoffe, ich werde noch ein bisschen in Manchester bleiben."