Mit einem 2:1 (1:0)-Auswärtssieg des FC Fulham bei West Bromwich Albion hat der 21. Spieltag der Premier League begonnen.

Der ehemalige Leverkusener Dimitar Berbatov brachte die Gäste in der 39. Minute in Führung, anschließend markierte Romelu Lukaku den zwischenzeitlichen Ausgleich (49.). Neun Minuten später sorgte Alexander Kacaniklic für die Entscheidung zu Gunsten der Londoner.

Fulham verbesserte sich mit nunmehr 24 Punkten vorübergehend auf Platz zwölf, West Bromwich liegt mit 33 Zählern auf Rang sieben.