Manchester Uniteds Trainer Sir Alex Ferguson hat Gerüchten um seinen baldigen Rücktritt eine klare Absage erteilt und wird wohl zumindest für die nächsten zwei Jahre bei den "Red Devils" bleiben.

"Ich hoffe, noch länger bleiben zu können. Es steht niemand auf der Liste, das kann ich versichern", versicherte der Schotte nach dem 4:0-Sieg über Wigan Athletic gegenüber der "Sun".

Zuvor war berichtet worden, Pep Guardiola und Jose Mourinho seien Nachfolgekandidaten für "Fergie".

Man könne zwar über viele Trainer spekulieren, den Top-Coaches seien immer gefragt, sagte Ferguson: "Guardiola, Mourinho, David Moyes - es gibt da dra´ßen viele gute Trainer und ich weiß nicht, was sie vorhaben. Wer weiß, was in zwei, drei Jahren ist."

x
Bitte bewerten Sie diesen Artikel