Champions-League-Sieger FC Chelsea droht im englischen Ligapokal das Aus.

Der Tabellenvierte der Premier League verlor an der heimischen Stamford Bridge das Halbfinal-Hinspiel gegen Swansea City überraschend mit 0:2 (0:1). Der Spanier Michu (39.) und Danny Graham (90.) erzielten die Tore für die Waliser, die im Rückspiel am 23. Januar Gastgeber sind.

Bei den "Blues" wurde der ehemalige Bundesliga-Akteur Marko Marin in der 83. Minute für Emboaba Oscar eingewechselt, konnte aber auch nichts mehr gegen die bittere Niederlage unternehmen.

Bei Swansea hütete der deutsche Torhüter Gerhard Tremmel das Tor.

Bereits am Dienstag hatte Viertligist Bradford City einen 3:1-Hinspielsieg gegen den Premier-League-16. Aston Villa vorgelegt.