48 Stunden nach dem enttäuschenden 0:0 gegen Hull City hat sich der FC Chelsea von Trainer Luiz Felipe Scolari getrennt.

Wie der Klub von Michael Ballack auf seiner Internetseite mitteilte, wird Scolaris Assistent Ray Wilkins vorerst das Training der Blues leiten.

Der Brasilianer Luiz Felipe Scolari hatte im Sommer 2008 nach dem Viertelfinal-Aus der Portugiesen gegen Deutschland seine Tätigkeit als Nationaltrainer beendet und einen Drei-Jahres-Vertrag bei Chelsea unterschrieben.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel