Der FC Arsenal bangt vor dem Derby am Sonntag bei Champions-League-Sieger FC Chelsea um den Einsatz von Nationalspieler Lukas Podolski.

Der Stürmer schrieb auf seiner Facebook-Seite: "Konnte gerade leider nicht mittrainieren. Bin krank und bis Sonntag hoffentlich wieder fit."

Gute Nachrichten gibt es in der Personalie Theo Walcott. Der englische Nationalspieler bleibt auch über den Sommer hinaus Teamkollege der deutschen Nationalspieler Per Mertesacker und Podolski.

Der 23 Jahre alte Stürmer verlängerte seinen zum Saisonende auslaufenden Vertrag und beendete damit die Spekulationen um einen Vereinswechsel. "Ich bin sehr glücklich, dass ich einen neuen Vertrag unterzeichnet habe. Mein Dank gilt allen, die mich unterstützt haben, insbesondere meinem Teammanager", sagte Walcott.

Nach Medienberichten soll er einen neuen Kontrakt für weitere dreieinhalb Jahre in London unterzeichnet haben. Der Stürmer ist beim Tabellen-Sechsten der Premier League in dieser Saison mit 14 Treffern in 24 Spielen Top-Torschütze.

Zuletzt hatte er mit einem Hattrick beim 7:3-Kantersieg gegen Newcastle United zum Ende des vergangenen Jahres für Aufsehen gesorgt.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel