Champions-League-Sieger FC Chelsea hat den am Saisonende auslaufenden Vertrag mit Linksverteidiger Ashley Cole (32) verlängert. "Der Papierkram muss noch erledigt werden, aber die Einigung ist da", sagte Teammanager Rafael Benitez.

Zuvor hatte der Tabellen-Dritte der Premier-League im Derby gegen den Lokalrivalen FC Arsenal mit 2:1 (2:0) gewonnen.

In den vergangenen Wochen war Cole auch mit dem spanischen Rekordmeister Real Madrid und dem französischen Topklub Paris St. Germain in Verbindung gebracht worden.

Der 91-malige Nationalspieler, der seit 2006 an der Stamford Bridge spielt, hat mit dem FC Chelsea 2009/2010 die Meisterschaft, insgesamt viermal den FA-Cup und in der vergangenen Saison die Champions League gewonnen.

x
Bitte bewerten Sie diesen Artikel