Nationalspieler Lewis Holtby könnte bereits am Mittwoch sein Premier-League-Debüt für Tottenham Hotspur feiern.

Teammanager Andre Villas-Boas berief den 22-Jährigen in den Kader für das Auswärtsspiel bei Norwich City.

Zuvor hatte der Mittelfeldspieler seine erste Trainingseinheit mit den Nord-Londonern absolviert. Auf der offiziellen Internetseite des Klubs verriet er: "Seitdem ich mich entschieden habe, im Sommer zu den Spurs zu wechseln, hatte ich das Gefühl, sofort hierherkommen zu wollen."

Holtby war am Montag für 1,75 Millionen Euro vom FC Schalke 04 zu den Spurs gewechselt und besitzt dort einen Vertrag bis Juni 2018.

x
Bitte bewerten Sie diesen Artikel