19 Minuten Einsatzzeit, eine Gelbe Karte und ein Punkt bei Norwich City: Das Debüt von Lewis Holtby bei Tottenham Hotspur verlief unspektakulär, dennoch durfte sich der deutsche Nationalspieler über ein Sonderlob von Teammanager Andre Villas-Boas freuen.

"Er hat es sehr gut gemacht. Er bringt noch mehr Qualität in unseren Kader. Es war sehr schön, ihm zuzusehen", sagte Villas-Boas nach dem enttäuschenden 1:1 (0:1) des Champions-League-Anwärters.

Als Holtby in der 71. Minute zwei Tage nach seinem Wechsel von Schalke 04 im neuen Trikot auflief, lag der Favorit sogar im Hintertreffen. Der zehnte Saisontreffer des Walisers Gareth Bale in der 80. Minute rettete den Spurs wenigstens einen Zähler.

"Tolles Tor von Gareth Bale, ein mehr als verdienter Punkt", teilte Holtby, der neben Kyle Walker als erster Gratulant bei Bale war, auf seiner Internetseite mit und fügte an: "Danke an alle Spurs-Fans für die tolle Unterstützung!! Premier League, liebe es!!!"

x
Bitte bewerten Sie diesen Artikel