Titelverteidiger Manchester City hat im Rennen um die englische Meisterschaft einen weiteren Rückschlag kassiert.

Gegen den FC Liverpool kam das Team von Trainer Roberto Mancini am 25. Spieltag nicht über ein 2:2 (1:1)-Unentschieden hinaus.

City-Stürmer Sergio Agüero verhinderte mit seinem Ausgleichstor in der 78. Minute sogar noch Schlimmeres. Zuvor hatten Edin Dzeko (23.) für Manchester, Daniel Sturridge (29.) und Steven Gerrard (73.) für Liverpool getroffen.

Der Rückstand der "Citizens" auf Spitzenreiter Manchester United beträgt mittlerweile schon neun Punkte.

United hatte sich bereits am Samstag dank eines Treffers von Wayne Rooney (79.) mit 1:0 (0:0) beim FC Fulham durchgesetzt.