Der FC Liverpool und die deutsche U-19-Nationalmannschaft müssen längere Zeit auf Samed Yesil verzichten. Der 18-Jährige erlitt einen Kreuzbandanriss im rechten Knie und wird somit auch die zweite Qualifikationsphase für die U-19-EM Anfang Juni verpassen.

"Das ist natürlich ganz bitter für uns und tut mir leid für ihn", sagte Christian Ziege, Trainer der Juniorenauswahl des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) auf der Internetseite des Verbandes.

Er ergänzte: "Wir werden ihn mit allen uns zur Verfügung stehenden Mitteln unterstützen und hoffen, dass er schnell wieder zurück ins Spiel findet."

x
Bitte bewerten Sie diesen Artikel