Der Geschäftsführer des englischen Rekordmeisters Manchester United wird sein Amt nach 16 Jahren in operativer Verantwortung am 30. Juni niederlegen.

Den Rückzug von David Gill (55) zum Ende der Saison gab der Klub am Mittwoch bekannt.

Gill wird von seinem bisherigen Stellvertreter Ed Woodward abgelöst, er will United als Vorstand erhalten bleiben und sich in die Exekutive der Europäischen Fußball-Union (UEFA) wählen lassen.

x
Bitte bewerten Sie diesen Artikel