Der FC Arsenal hat am 31. Spieltag der Premier League einen wichtigen Sieg im Kampf um die internationalen Plätze errungen.

Das Team der deutschen Nationalspieler Lukas Podolski und Per Mertesacker siegte bei West Bromwich Albion durch zwei Treffer von Tomas Rosicky mit 2:1.

Innenverteidiger Mertesacker sah in der 70. Minute die Rote Karte wegen einer Notbremse, den fälligen Elfmeter verwandelte James Morrison zum 1:2. Podolski kam nicht zum Einsatz.

Arsenal liegt nach 31 Spieltagen mit 56 Punkten auf Rang vier und damit nur einen Zähler hinter den drittplatzierten Tottenham Hotspur. Die Mannschaft des Ex-Schalkers Lewis Holtby tritt am Sonntag gegen den FC Everton an.

Aston Villa gewann das Auswärtsspiel bei Stoke City mit 3:1, Ex-Nationalspieler Robert Huth stand 90 Minuten für Stoke auf dem Platz.

Norwich City und Swansea City trennten sich 2:2. Zum Topspiel des 31. Spieltags kommt es am Montag. In Manchester steht das Derby zwischen United und City im Old Trafford an.