Ein englischer Fußball-Fan ist nach einem Bananen-Wurf auf Tottenham Hotspurs Star-Spieler Gareth Bale mit einem dreijährigen Stadionverbot belegt worden.

Der 23 Jahre alte Anhänger des FC Arsenal hatte den Vorfall vom 3. März beim Nord-Londoner Derby vor Gericht zugegeben.

Neben der Sperre wurde er vom Amtsgericht Highbury zu einer Geldstrafe in Höhe von 250 Pfund (290 Euro) verurteilt.

Der Arsenal-Fan, der außerdem gestand, umstehende Zuschauer beleidigt und bedroht zu haben, hatte die Frucht in Richtung Bale geworfen, als dieser sich auf einen Eckstoß vorbereitete.

Tottenham gewann die Begegnung mit 2:1, Bale erzielte das 1:0.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel