Der frühere Dortmunder Bundesliga-Profi Shinji Kagawa vom englischen Rekordmeister Manchester United hat von Teammanager Sir Alex Ferguson großes Lob erfahren.

Nach den jüngsten Glanzauftritten des Japaners sagte der 71-jährige Schotte, Kagawa habe seinen Weg im englischen Fußball gefunden: "Die Gelassenheit am Ball und seine Entscheidungen auf dem Platz sind fantastisch."

Nach einer im Oktober erlittenen Knieverletzung hatte der 24-Jährige zwei Monate pausieren müssen und kam zuletzt immer besser in Tritt.

Sein brillanter Hattrick gegen Norwich City im vergangenen Monat untermauerte seine gute Form, im Nachholspiel bei West Ham United am Mittwoch beim 2:2 (1:1) zeigte der Mittelfeldspieler ebenfalls eine überragende Leistung.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel