Der englische Fußball-Drittligist FC Brentford hat vor dem letzten Spieltag weiterhin die Chance auf den Aufstieg.

Das Team von Uwe Rösler liegt derzeit auf Rang drei und kam beim bereits abgestiegenen Hartlepool United nicht über ein 1:1 hinaus. Dank der 0:1-Heimniederlage des Tabellenzweiten Doncaster Rovers gegen Notts County dürfen die "Bees" aber weiter auf den zweiten direkten Aufstiegsplatz hoffen.

Am kommenden Samstag kommt es zum Showdown um den Aufstieg in die Football League Championship: Dann empfängt Brentford den direkten Rivalen.

Die West-Londoner müssen dabei gewinnen um noch an Doncaster vorbeiziehen zu können.

Als erster Aufsteiger steht seit Samstag der AFC Bournemouth fest, der sich zu Hause mit 3:1 gegen Carlisle United durchsetzte.

Gelingt Brentford kein Dreier, hätten sie noch eine weitere Chance: Als dritter Aufsteiger qualifiziert sich der Club, der die Spielzeit zwischen Rang drei und Rang sechs abgeschlossen hat und zwei Playoff-Runden gewinnt.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel