Der englische Nationalspieler Steven Gerrard (32) muss sich im Sommer wohl doch keiner Operation an der Schulter unterziehen.

Das erklärte Trainer Brendan Rodgers, nachdem 24 Stunden zuvor auf der Homepage der Reds ein Eingriff noch als wahrscheinlich bezeichnet worden war.

"Da ist nichts dran", sagte Rodgers. Damit ist auch ein Einsatz des Kapitäns der "Three Lions" in den Freundschaftsspielen gegen Irland (29. Mai) und Brasilien (2. Juni) möglich.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel