Der Spitzenreiter der Premier League geht nicht vom Gas: Manchester United besiegte die Blackburn Rovers mit 2:1 und stellte den alten Vorsprung von zehn Punkten auf den Drittplatzierten Chelsea wieder herstellen.

Die "Blues" hatten durch ein 1:0 bei der Premiere ihres Trainers Guus Hiddink mit Gegner Aston Villa die Plätze getauscht.

Vor 75.000 Zuschauer in Old Trafford machten Wayne Rooney (23. ) und Weltfußballer Cristiano Ronaldo (60.) den ManU-Sieg perfekt. Für Blackburn konnte der frühere Bayern-Stürmer Roque Santa Cruz zwischenzeitlich ausgleichen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel