Durch eine Punkteteilung an der heimischen Anfield Road wächst der Abstand des FC Liverpool auf Tabellenführerer Manchester United von fünf auf sieben Zähler.

Die "Reds" brachten sich am 26. Spieltag der englischen Premier League gegen Manchester City durch ein Eigentor in der 51. Minute von Arbeloa selbst unter Zugzwang. Der Niederländer Dirk Kujit konnte in der Schlussphase jedoch zumindest noch ein Punkt für Liverpool retten.

Meisterschaftskonkurrent Manchester United hatte bereits am Vortag mit 2:1 gewonnen und damit drei Punkte vorgelegt.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel